kothes als Arbeitgeber

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir beraten unsere Kunden umfassend und bieten ihnen eine komplette Dienstleistungspalette rund um die komplexen Themen des Smart Information Life Cycle. Hierbei übernehmen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Eigenverantwortung, effizienter Teamarbeit und enger Abstimmung mit dem Kunden die vollständige Abwicklung der einzelnen Projekte – vom Erstgespräch und der Recherche vor Ort über die qualitativ hochwertige Erstellung der Dokumente in Text und Bild bis hin zur termingerechten Auslieferung.

Die Erarbeitung dieser abwechslungsreichen und spannenden Aufgaben erfolgt in einem professionellen Arbeitsumfeld mit modernsten Werkzeugen und Methoden. Der große Wissenspool und der gelebte Teamgeist in unserem Unternehmen bieten dabei wichtige Unterstützung. Grundsätzlich schließen wir unbefristete Arbeitsverträge. Dank einer niedrigen Mitarbeiterfluktuation wird unser Team kontinuierlich größer und stärker. Je nach Eignung und Neigung werden unsere Mitarbeitenden in unseren verschiedenen Dienstleistungsbereichen und für unterschiedliche Kundengruppen eingesetzt. Zeitweilige Wechsel innerhalb unserer Unternehmensstandorte sind aufgrund von Auftragsgegebenheiten möglich. Flexibilität ist daher eine wichtige Voraussetzung, um bei uns erfolgreich zu arbeiten.

Wir sind ein ausgezeichnetes Unternehmen – und das im wörtlichen Sinn. 2009 und 2015 verlieh uns Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement das Gütesiegel „Top Job“ als einem der 100 besten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand und würdigte damit unsere Leistung in den Bereichen „Führung und Vision“, „Familienorientierung und Demografie“, „Motivation und Dynamik“, „Mitarbeiterentwicklung und -perspektive“, „Kultur und Kommunikation“ sowie „internes Unternehmertum“.
2014 und 2017 wurde kothes vom Kreis Viersen und der IHK Mittlerer Niederrhein als besonders „familienfreundliches Unternehmen“ ausgezeichnet, u. a. wegen unserer flexiblen Arbeitszeitmodelle und der Aufgeschlossenheit gegenüber Teilzeitarbeit auch in Führungspositionen.
Darüber hinaus gehört kothes auch zu den 114 besten Beratern im deutschen Mittelstand. Das bestätigt die Auszeichnung „Top Consultant“, die Bundesfinanzminister a. D. Hans Eichel und Prof. Dr. Dietmar Fink von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg uns 2013 im Rahmen eines bundesweiten, branchenübergreifenden Unternehmensvergleichs verliehen haben. Und schließlich wurde unsere Arbeit in den letzten Jahren regelmäßig mit dem tekom-Dokupreis des deutschen Fachverbands für Technische Kommunikation ausgezeichnet.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Dass wir respektvoll miteinander umgehen und einander unterstützen, ist für uns selbstverständlich. Gute Ideen werden bei uns gehört, gefördert und umgesetzt. Ungehinderter Wissenstransfer und offene Kommunikation haben für uns absolute Priorität. Nur so kann der Einzelne vom Wissen der anderen profitieren, was wiederum dem ganzen Team zugutekommt. Unsere flache Hierarchie sorgt dabei für kurze Wege und schnelle Entscheidungen. 

Wir wollen unsere Kunden mit unseren Ergebnissen begeistern. Für uns als Full-Service-Dienstleister heißt das: Wir liefern immer kreative Ideen, innovative Konzepte, fachliche Kompetenz, termingerechte Umsetzung und messbare Resultate. Dabei legen wir größten Wert auf optimale Qualität. Das gelingt uns dank unseren kreativen und kompetenten Mitarbeitenden, unseren modernen Werkzeugen und Prozessen und unserem ausgezeichneten Betriebsklima.

Was wir sonst noch bieten

Wenn immer möglich, bevorzugen wir unbefristete Arbeitsverträge.

In Kempen ist eine Kantine vorhanden, an den anderen Standorten ist eine Mittagsversorgung fußläufig erreichbar.

Es erfolgt ein permanentes Coaching durch die Qualitätssicherung der erstellten Dokumente in der Redaktion. Einmal im Jahr findet ein zweitägiges Redaktionsmeeting für alle produzierenden Mitarbeiter mit zahlreichen Trainings und Vorträgen statt. Zusätzlich bieten wir individuelle Schulungsmaßnahmen intern und extern.

Wir feiern unsere Erfolge: mit einem Sommerfest, einer Weihnachtsfeier und ggf. weiteren Events in den Teams.

Die Mitarbeitenden entscheiden in der Regel selbst, wann sie kommen und gehen. Jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass die von ihm gewählte Arbeitszeit zu den Bedürfnissen des Kunden und des Teams passt.

Wir stimmen mit jedem Mitarbeitenden passende Modelle ab.

Parkplätze sind in der Regel ausreichend vorhanden. Die Verkehrsanbindung ist im allgemeinen gut, variiert aber je nach Standort.

Alle Mitarbeitenden haben Internetzugang am Arbeitsplatz, den sie für ihre Arbeit benötigen und den sie in den Pausen auch privat nutzen dürfen.

Je nach Aufgabe des Mitarbeitenden ist die Arbeit von zuhause aus nach Absprache möglich.

in Kempen, Bremen, Stuttgart und Wallisellen (Schweiz).

Für Vertriebsmitarbeiter, die viel reisen. Für die Redaktion stehen in der Zentrale und in den Filialen Fahrzeuge bereit, die für Fahrten zum Kunden verwendet werden können.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Bahn regelmäßig nutzen, erhalten eine BahnCard 50 oder ein Halbtax.

Während der Einarbeitungsphase besteht in Kempen die Möglichkeit, die dortige Dienstwohnung zu beziehen.

Kostenlose Getränke (Wasser, Tee, Kaffee) an allen Standorten, ergonomische Arbeitsplätze, bei Bedarf höhenverstellbare Schreibtische, Grippeimpfung. Es besteht die Möglichkeit der Betreuung durch unseren Betriebsarzt.

Über ein Bonussystem werden alle Mitarbeiter gleichberechtigt am Gewinn beteiligt.

Neue Mitarbeiter bilden wir intensiv aus. Dafür haben wir eine spezialisierte Ausbildungsabteilung in der Zentrale in Kempen eingerichtet.


Wen wir suchen

An unseren Standorten in Kempen, Bremen, Berlin, Stuttgart, Konstanz, Braunschweig, Linnich sowie in Wallisellen (Schweiz) freuen wir uns immer über Initiativbewerbungen auf die untengenannten Stellenprofile.

Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Standards, aber mit Freiraum für eigene Ideen erstellen unsere Technischen Redakteure Betriebs- und Bedienungsanleitungen für die unterschiedlichsten Arten von Maschinen, technischen Produkten und Anlagen – von der Kaffeemaschine über die Buchhaltungssoftware bis zum Offshore-Windkraftpark. Die Inhalte recherchieren sie im engen Kontakt mit unseren Kunden. Gemeinsam mit unseren Fachabteilungen und unserem Qualitätsmanagement entwickeln sie neue Dokumentationskonzepte. Schließlich beraten sie unsere Kunden hinsichtlich der Verbesserung ihrer Dokumentationsinhalte und -prozesse.

Bewerberinnen und Bewerber benötigen ein Studium im Bereich Technische Redaktion oder ein technisches Studium mit ersten Erfahrungen in der Technischen Redaktion. Zudem erwarten wir Kommunikationsstärke, Team- und Lernfähigkeit, Mobilität sowie eine eigenverantwortliche, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind ein Muss, gutes Englisch ist von Vorteil.

Unsere Beraterinnen und Berater für Maschinensicherheit unterstützen unsere Kunden bei der CE-Kennzeichnung ihrer Maschinen und Anlagen sowie bei Fragen zur Maschinenrichtlinie und angrenzenden Normen. Sie recherchieren normative, formale und inhaltliche Anforderungen und erstellen Risikobeurteilungen und ggf. Betriebsanleitungen unter Berücksichtigung der Normen und gesetzlichen Standards. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten sie Modularisierungskonzepte für Risikobeurteilungen und sicherheitstechnische Lösungen.

Bewerberinnen und Bewerber benötigen eine technische Hochschul- oder Fachhochschulausbildung oder eine Technikerausbildung im Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik. Zudem erwarten wir Kommunikationsstärke, Team- und Lernfähigkeit, Mobilität sowie eine eigenverantwortliche, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind ein Muss, gutes Englisch ist von Vorteil.

Zu den Kernaufgaben dieser Funktion gehören die Erstellung Technischer Illustrationen für Betriebsanleitungen sowie das Entwickeln von Bebilderungskonzepten unter anderem für textlose Anleitungen. Weitere Aufgabenfelder sind die Unterstützung und Ausbildung unserer Technischen Redakteure bei illustrationsbezogenen Fragestellungen. Der Ausbau unserer internen Standards für Illustrationen sowie das Festlegen der Workflows für die Konvertierung von 3D-CAD-Modellen in Illustrationen mit diversen Softwareprodukten gehören ebenfalls zum Aufgabengebiet.

Bewerberinnen und Bewerber benötigen eine Ausbildung zum Technischen Illustrator, mindestens drei Jahre Berufserfahrung sowie Erfahrung in der Grafikerstellung aus 3D-CAD-Daten. Zudem erwarten wir Kommunikationsstärke, Team- und Lernfähigkeit. Von Vorteil sind Softwarekenntnisse in Corel DESIGNER®, Adobe Illustrator und Photoshop, CINEMA 4D, 3D Via Composer, XVL Studio und SAP Visual Enterprise Author.

Unsere – in der Regel freiberuflichen – Technischen Übersetzerinnen und Übersetzer übertragen versiert komplexe Fachtexte aus dem Deutschen oder dem Englischen in ihre Muttersprachen. Dabei arbeiten sie eng mit unseren Technischen Redakteuren und Illustratoren zusammen, nutzen unser XML-basiertes Redaktionssystem und stellen die permanente Weiterentwicklung und Qualitätssicherung unserer Translation-Memory-Datenbank sicher. Bei uns erwarten sie eine langfristige und partnerschaftliche Zusammenarbeit, attraktive Projekte, hilfsbereite Ansprechpartner und eine zuverlässige, faire Bezahlung.

Bewerberinnen und Bewerber sollten, neben perfekter Beherrschung ihrer jeweiligen Muttersprache, über nachweisbare Erfahrung in den Bereichen Anlagenbau, Maschinenbau oder Software verfügen sowie mindestens zwei Jahre lang aus diesen Fachgebieten übersetzt haben. Von Vorteil sind der routinierte Umgang mit einem Translation-Memory-Tool (insbesondere memoQ); unabdingbar sind exakte Arbeitsweise und absolute Termintreue.

Unsere Übersetzungsmanagerinnen und -manager leiten eigenverantwortlich einzelne Übersetzungsprojekte von der Angebotskalkulation bis zur Auslieferung und Rechnungsstellung. Sie beraten und betreuen unsere Kunden professionell und serviceorientiert. Darüber hinaus sind sie verantwortlich für das Qualitätsmanagement der Übersetzungsaufträge sowie für das Lieferantenmanagement.

Bewerberinnen und Bewerber benötigen ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium sowie Berufserfahrung im Übersetzungsmanagement. Kommunikationsstärke, Team- und Lernfähigkeit sind ebenso wichtige Voraussetzungen wie eigenverantwortliches, strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten. Neben Freude an der Arbeit in einem technischen Umfeld verlangt diese Funktion ein proaktives Dienstleistungsverständnis und unternehmerisches Denken.

Gerne geben wir Studentinnen und Studenten die Möglichkeit, in unserem Unternehmen ein Praxissemester im Bereich der Technischen Dokumentation zu absolvieren und das in ihrem Studium Gelernte in die Praxis umzusetzen. Wir bieten eine Reihe spannender Themen rund um die Technische Redaktion, viele unterschiedliche Projekte und Kunden aus fast allen Branchen. Praktikanten arbeiten bei uns mit einem XML-Redaktionssystem, begleiten ganze Prozesse von der Recherche bis zur Auslieferung und erhalten so einen genauen Einblick in ihre zukünftige Berufswelt.

Absolventinnen und Absolventen, die kurz vor ihrem Bachelor oder Master stehen und nach einem anspruchsvollen und interessanten Thema für ihre Abschlussarbeit suchen, finden bei uns hochwertige Problemstellungen und erhalten Gelegenheit, das im Studium erworbene Know-how an einem realen Projekt abzubilden. Dabei legen wir genauso Wert auf akademischen Anspruch wie auf direkten Praxisbezug und Anwendbarkeit der Arbeit im Unternehmen. Selbstverständlich werden Absolventinnen und Absolventen über die gesamte Dauer ihrer Arbeit intensiv betreut und erhalten einen erfahrenen Tutor an ihre Seite gestellt. Nach Abschluss der Arbeit stehen ihnen alle Wege in unserem Unternehmen offen.

Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.


Kontakt

Claudia Drießen
Personalreferentin

P: +49 2152 8942-171
E: c.driessen@spam protectkothes.com