Terminologie

Eine einheitliche Terminologie ist die Basis für verständliche Inhalte und deren spätere Übersetzungen, birgt darüber hinaus aber viele weitere Vorteile für die Prozesse im gesamten Informationslebenszyklus. Besonders effektiv kommt einheitliche Terminologie zum Einsatz, wenn möglichst früh im Informationsprozess mit der Terminologiearbeit begonnen wird. 

Bei der Termextraktion analysieren wir bestehende Dokumente und erzeugen Basis-Wortlisten mit den Fachbegriffen, die in den Dokumenten vorkommen. So gelingt der Start in eine erfolgreiche Terminologiearbeit.

Dabei liegt die fachliche Freigabe der bevorzugten Benennungen immer auf Ihrer Seite: So stellen wir sicher, dass die ausgewählten Begriffe auch tatsächlich Ihren Firmenjargon widerspiegeln. Das Gleiche gilt für die übersetzte Terminologie: Hier können die Mitarbeiter Ihrer Auslandsniederlassungen eingebunden werden.

Terminologiearbeit ist keine einmalige Investition, sondern ein fortlaufender Prozess und bei unseren Dienstleistungsprojekten ein fester Bestandteil im Gesamtprozess.

Je nach Ausbaustufe sind Redakteure, Übersetzer, Projektleiter und auch Ihre Mitarbeiter am Terminologiemanagement beteiligt. Jeder neue Term wird validiert und freigegeben, bevor er in der Redaktion verwendet wird.

Alternativ zu diesem Standardprozess erstellen unsere sprachwissenschaftlichen Mitarbeiter für Sie individuelle Terminologiekonzepte und Leitfäden und unterstützen Sie bei der Implementierung und durch Mitarbeiterschulungen.

Ihren eigentlichen Nutzen zeigt jede Terminologieliste erst dann, wenn sie zur Anwendung kommt, nämlich bei der Befüllung unterschiedlicher Kommunikationskanäle mit sprachlich einheitlichen Inhalten.

Für maximale Konsistenz bei der Verwendung von Fachterminologie setzen wir sowohl in der Redaktion als auch bei der Übersetzung verschiedene professionelle Terminologietools ein. Bereits während des Schreibvorgangs können so terminologische Brüche automatisiert erkannt werden. Bei der Übersetzung eines Quelltexts mit festgelegter Terminologie können die fremdsprachlichen Entsprechungen direkt angeboten werden.

Darüber hinaus bauen wir für Sie im Rahmen von Beratungsprojekten Terminologieworkflows auf und/oder optimieren bereits vorhandene Strukturen.


Blogbeiträge aus dem Bereich "Terminologie"

Abbildung des Viaduc de Millau von einem Ufer zum anderen.
Warum Technische Redaktion und Übersetzung gemeinsam besser ans Ziel kommen

Die Geschichte einer Informationsbrücke.

Mann und Frau schauen sich fragend an
Terminologie ist kein reines Übersetzungsthema

Warum es wichtig ist, schon bei der Dokumentationserstellung EINE Sprache zu sprechen.

Strichmännchen findet, nach langer Suche, die optimale Lösung.
Mehr als nur ein Dings für die Dings

Die Technische Redaktion im Kampf gegen Wortfindungsstörungen.

High Five von zwei Kollegen durch Einsparung in der Übersetzung
Schlau ist preiswerter als billig

6 Tipps, mit denen Sie in der Übersetzung bares Geld sparen.


Kontakt

Marie Blanke
Übersetzung | IT

P: +49 30 60985883-31
E: m.blanke@spam protectkothes.com