Produktsicherheit

Hersteller technischer Produkte stehen in der Verantwortung, die Sicherheit ihrer Produkte zu gewährleisten. Wir helfen unseren Kunden dabei, zu sondieren, welche Anforderungen auf ihre Produkte zutreffen und welche nicht. Und unterstützen sie anschließend bei der Umsetzung und Erfüllung der relevanten Richtlinien.

Mehr im smart space

Viele Produkte dürfen auf dem europäischen Markt nur bereitgestellt werden, wenn sie konform zur Maschinenrichtlinie ausgeführt sind. Zu den grundlegenden Anforderungen gehört die Erstellung einer Risikobeurteilung als Nachweis dafür, dass die Maschine sicher ist.

Bei der fachgerechten Durchführung einer Risikobeurteilung werden systematisch alle Gefahrenstellen einer Konstruktion ermittelt und die damit verbundenen Risiken bewertet. Auf dieser Grundlage wird entweder die Sicherheit in den einzelnen Aspekten bestätigt oder ein konkreter Nachbesserungsbedarf bestimmt.

Die Risikobeurteilung ist darüber hinaus auch ein praktisches Arbeitsinstrument für den Konstrukteur und eine wichtige Informationsquelle für die Betriebsanleitung.

Die Zündgefahrenbewertungen nach Richtlinie 2014/34/EU sind ein elementarer Bestandteil der Technischen Dokumentation in einem Konformitätsbewertungsverfahren nach ATEX.

Im Rahmen dieses Verfahrens werden Produkte, die in explosionsfähiger Atmosphäre eingesetzt werden sollen, auf mögliche Zündquellen hin analysiert.

Bei der Erstellung des Nachweisdokuments unterstützen und beraten wir Sie gern.

Sicherheit geht vor: Schon im Konstruktionsprozess begleiten und beraten unsere CE-Experten aus Maschinenbau, Elektro- und Automatisierungstechnik Ihr Konstruktionsteam und stellen die Einhaltung sämtlicher Sicherheitsvorschriften von Anfang an sicher.

Durch unsere maßgeschneiderte Sicherheitsberatung sind erhebliche Einsparungen möglich: Ihre Maschine oder Anlage profitiert von niedrigeren Konstruktionskosten und besseren Sicherheitseigenschaften.

Wir unterstützen Sie außerdem bei der Überprüfung von CE-Anforderungen und technischen Dokumenten der Lieferanten in Bezug auf Sicherheit, Vollständigkeit und Verständlichkeit.

Wir beraten Ihre Entwickler und Konstrukteure bei der Auslegung sicherheitsgerichteter Steuerungen nach dem aktuellen Stand der relevanten Normen und Richtlinien. Dazu gehört auch die Berechnung der tatsächlich erreichten Performance Level durch unsere TÜV-zertifizierten Functional Safety Engineers.

Wir ermitteln notwendige Maßnahmen und beraten Sie bei der Auswahl von Schutzeinrichtungen (z. B. bei der Absicherung von gefährlichen Bereichen und gefahrbringenden Bewegungen durch Türüberwachung, Lichtgitter, Scanner usw.).

Durch intelligente Konzepte bereits in der Konstruktionsphase lassen sich die Kosten für teure Sicherheitstechnik in vielen Fällen reduzieren.

Betreiber von Maschinen und Anlagen optimieren diese häufig oder stellen sie neu zusammen. Dabei können sie in Herstellerverantwortung hinsichtlich der CE-Kennzeichnung geraten und sind verpflichtet, die Sicherheit der Maschinen und Anlagen herzustellen und entsprechend den Anforderungen der europäischen Richtlinien nachzuweisen. Dann können folgende Dokumente erforderlich sein:

  • Risikobeurteilung
  • Konformitätserklärung
  • Betriebsanleitung
  • Gefährdungsbeurteilung

Unsere Experten für Produktsicherheit unterstützen sie dabei, die CE-Anforderungen zu ermitteln und einzuhalten. So ist sichergestellt, dass die Produktionsanlage den erforderlichen Standards genügt und die Mitarbeiter sichere Betriebsmittel nutzen können.


Blogbeiträge aus dem Bereich "Produktsicherheit"

Gelber Schutzhelm liegt im Vordergrund auf einem Schreibtisch. Im Hintergrund erkennt man schemenhaft einen Handshake zwischen zwei Männern
Meine Rolle als Safety Manager

Elternzeitvertretung mit zahlreichen Herausforderungen.

Junger Mann sitzt am Schreibtisch an seinem Laptop und reißt die Arme hoch. In seiner linken Hand hält er einen Aktenordner.
Die Risikobeurteilung

Mehrwert oder für die Schublade?

Ausschnitt einer Computertastatur mit einer blauen Entertaste auf der die Großbuchstaben CE stehen umgeben von den gelben, europäischen Sternen
CE-Kennzeichnung

Die wichtigsten Informationen zur Konformitätserklärung.

Buntes Bild mit mehreren Kacheln auf deinen Paragraphenzeichen abgebildet sind
Gibt es die rechtssichere Technische Dokumentation?

Eine realistische Einschätzung aus dem Alltag eines Projektleiters.

Seminare aus dem Bereich "Produktsicherheit"

Bild zur Meldung Software-Training „Risikobeurteilungen erstellen mit DOCUFY Machine Safety“
Software-Training „Risikobeurteilungen erstellen mit DOCUFY Machine Safety“
Bild zur Meldung Seminar „Risikobeurteilungen nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG“
Seminar „Risikobeurteilungen nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG“
Bild zur Meldung Seminar „Maschinenrichtlinie 2006/42/EG"
Seminar „Maschinenrichtlinie 2006/42/EG"
Bild zur Meldung Software-Training „Risikobeurteilungen erstellen mit DOCUFY Machine Safety“
Software-Training „Risikobeurteilungen erstellen mit DOCUFY Machine Safety“

Kontakt

Martin Bolly
Leiter CE-Services

P: +49 2152 8942-294
E: m.bolly@spam protectkothes.com